Foto Klaus Völker


Vita Gudrun Mau


Nach Beginn ihrer Studien in Herford (Kirchenmusik mit C-Examen und Bläserprüfung, Posaune bei Karlheinz Weber aus Köln) und München (Musikwissenschaft bis Zwischenprüfung sowie Posaune bei Michael Stern) schloß Gudrun Mau, geb.1955 in Hamburg, ihr Posaunenstudium Orchester bei Prof. Paul Schreckenberger in Mannheim 1981 ab.

Von 1979 bis 2008 war sie hauptberuflich tätig an der Jugendmusikschule Württembergisches Allgäu, Sitz Wangen. Daneben konzertierte und konzertiert sie in unterschiedlichsten Formationen, schon seit der „Pionierzeit“ der so genannten historischen Aufführungspraxis der 1970er Jahre auch auf Barockposaune.




Seit 1982 Anfangsunterricht auf der Altposaune, schon bald systematische Erstellung von Unterrichtsmaterialien sowie öffentliches Vertreten dieses Unterrichtsansatzes. Nach Vorläuferausgaben für den internen Gebrauch 2005 Veröffentlichung der ALTPOSAUNENSCHULE im Eigenverlag.

Aus persönlichen Gründen 2008 nach Darmstadt und 2012 nach Andernach gezogen, arbeitet sie seither selbständig als Posaunistin und Posaunenlehrerin, u.a. als Honorarkraft an der Kreismusikschule Mayen-Koblenz.

Seit einigen Jahren gelegentlich auch öffentliche Klavierbegleitung eigener SchülerInnen.


.

Seit 1991 nicht mehr ohne Katze.